• Familienausflug in die Höhen der Sossusvlei Dünen
  • Eselskarren mit zwei Eseln vor dem Eingang des Ugab Camps
  • Souvenirs aus Namibia: Händler bieten Halbedelsteine am Straßenrand zwischen Uis und Henties Bay an
  • Elefantenkampf
  • Runde, mannshohe Steine auf dem „Spielplatz der Riesen“ im Süden Namibias

Reise in die Urzeit

Auf den Spuren der Dinosaurier in Namibia

Mit dieser Reise wird das prähistorische Namibia lebendig - zum Beispiel mit versteinerten Spuren, die zweibeinige Dinosaurier dort vor 150 Millionen Jahren hinterlassen haben. Elefanten, Giraffen und eine Vielzahl von Antilopenarten begegnen Ihnen während Ihres Namibiaurlaubs bereits in Mt. Etjo und später an den Wasserlöchern der Etoshapfanne. Einen Löwen mit einem abgeknickten Schwanz und Jagdszenen werden Sie auf den historischen Felsmalereien der Buschleute entdecken. Nicht weit vom Küstenstädtchen Swakopmund sehen Sie während eines Wüstenausflugs in die "Mondlandschaft" die ältesten Wüstenpflanzen der Welt - die bis zu 2000 Jahre alte Welwitchia Mirabilis. 

Reiseroute der Rundreise

Windhoek- Mt. Etjo- Etosha - Brandberg-Cape Cross - Swakopmund - Sossusvlei -Windhoek

  • Oryx-Antilope kreuzt eine Schotterstraße  zwischen Windhoek und der Mt. Etjo Safari LodgeAnkunft am Flughafen Windhoek und Weiterfahrt mit dem Auto in Richtung Otjiwarongo nach Mount Etjo. Hier können Sie nachmittags während einer Wildbeobachtungsfahrt die ersten Tiere beobachten. Übernachtung in der Mount Etjo Safari Lodge.

    FrühstückAbendessen
  • 8-jähriges Mädchen vergleicht die Größe ihrer Hand mit einer Dinosaurierspur in KalkveldHeute machen Sie von der Safari Lodge aus einen Ausflug in das benachbarte Kalkveld, wo Sie in die Fußstapfen der zweibeinigen Dinosaurier treten können. Im Vergleich zu einer menschlichen Hand sind sie übrigens kleiner als vermutet. Übernachtung in der Mount Etjo Safari Lodge.

    FrühstückAbendessen
  • Pool unter Palmen auf dem Gelände der Mokuti Lodge in Etosha Die Mokuti Lodge in der Nähe des Etosha Nationalparks  ist  mit Luxus und großem Komfort sicherlich eine der ersten Adressen Namibias. Auf dem Weg dahin können Sie vorher in Otjiwarongo bei einer Krokodilfarm vorbeischauen. Am nächsten Tag: Ausschlafen, ausspannen am Swimmingpool, vielleicht eine Wildbeobachtungsfahrt von der Lodge aus oder ein Ausflug in das benachbarte Fort Namutoni im Etosha Nationalpark - von dort haben Sie eine hervorragende Fernsicht und können die Tiere vom Horizont herannahen sehen. 2 Übernachtungen in der Mokuti Lodge.

    Frühstück
  • Wildbeobachtungen in Namibias Nationalpark: Elefanten und Oryxantilopen - farblich perfekt angepasst an die Weiß-, Ocker und Umbra-Töne der Etosha Pfanne Sie  fahren weiter in den Nationalpark zum Okaukeujo Rest Camp. Nachts können Sie auf der Bank sitzend am beleuchteten Wasserloch Tiere beobachten - natürlich geschützt durch einen Dornenwall. Manchmal kommen ganze Elefantenherden, um hier ein Bad zu nehmen. Zu den regelmäßigen Besuchern zählen auch Nashörner, Löwen, Zebras und Giraffen. An diesem Abend wird Ihr Reiseleiter Floyd Ihnen über offenem Feuer ein schmackhaftes "Potjiekos" zubereiten.

    FrühstückAbendessen
  • Giraffenbulle in der Nähe von Twyfelfontein, Namibia Von Okaukeujo spüren Sie in Twyfelfontein noch einmal den Spuren prähistorischer Zeiten nach. Auf dem Weg liegt der "Vingerklip" - ein 35 Meter hoher Monolith, der wie ein erhobener Finger aus der Landschaft herausragt. Tiere aus Afrika werden Ihnen heute auch auf den Felsmalerein der Buschleute begegnen. Der größte Teil der 3000 Bilder ist etwa 2500 Jahre alt. Übernachtung in Twyfelfontein.

    Frühstück
  • Pelikane begleiten das Boot während der Tour auf dem Atlantik bei Walvis Bay und lassen sich mit Fischen fütternAn der Atlantikküste Richtung Swakopmund können Sie heute einen Abstecher zu Namibias größter Zwergpelzrobbenkolonie machen. Zu Abend essen Sie in einem der vielen Restaurants in Swakopmund. Einige davon wie das "The Tug" bieten täglich frische und leckere Fischgerichte an.

    Vielleicht möchten Sie in den nächsten Tagen eine Bootsfahrt auf dem Atlantik unternehmen.  Oder Sie beobachten das Entstehen handgefertigter Teppiche in der Karakulia Weberei. Empfehlenswert auch ein Ausflug zu den Überlebenskünstlern der umliegenden Wüste: Geckos, Chamäleons oder der Wüstenpflanze Welwitchia mirabilis, die bis zu 2000 Jahre alt werden können. Wenn Ihnen eher nach Bewegung ist, können Sie auch auf den Dünen surfen, eine Tour in die Namibwüste machen oder auf Kamelen reiten. Übernachtung in dem kleinen, aber sehr komfortablen und strandnahen Gästehaus Sea Breeze.

    Frühstück
  • Eines der Luxuszelte der Sossusvlei Lodge im rotgoldenen Abendlicht der SavanneDie Fahrt nach Sossusvlei führt Sie durch den heißen und menschenleeren Namib Naukluft Park. Allenfalls Strauße und Springböcke werden Ihnen im gelben Savannengras begegnen. Sie kommen mittags in der Sossusvlei Lodge an und übernachten dort in der Stille der Wüste.

    FrühstückAbendessen
  • Aufbruch zu einer morgendlichen Gratwanderung auf den Dünenkamm im Sossusvlei An diesem Vormittag kommen Sie dem Himmel ein Stückchen näher. Eine Fahrt mit dem Heißluftballon über die rotglühenden Dünen des Sossusvlei Wüste ist sicherlich eine der schönsten Naturerfahrungen, die man in Namibia machen kann. Am frühen Morgen hilft jeder mit, den Ballon startklar zu machen. Es wird auch ein Frühstück in der Wüste geben. Zurück auf sicherem Boden können Sie nach Herzenslust in die bis zu 250 Meter hohen Dünen ersteigen und die Stille dort genießen. Übernachtung in der Sossusvlei Lodge.

    FrühstückLunchAbendessen
  • Holzschnitzereien, Schmuck und Souvenirs aus Namibia - angeboten in  Windhoeks Einkaufsstraße und Fußgängerzone Heute geht es wieder zurück nach Windhoek. Wenn Sie möchten, nimmt Ihr Reiseleiter Floyd Sie am frühen Abend zu einer kurzen Township Tour mit und führt Sie in ein afrikanisches Restaurant. Auf der Speisekarte gibt es eine Vielzahl an Fleischgerichten, die hervorragend schmecken.

    In Windhoeks Innenstadt gibt es gute Möglichkeiten für letzte Einkäufe in Einkaufspassagen, dem Craft Centre oder Flohmärkten. Ihre Unterkunft ist ruhig gelegen und doch nur fünf Gehminuten vom Stadtzentrum entfernt. Zwei Übernachtungen in der Villa Verdi.

    Frühstück
  • Abschiedsgruß am Flughafen Windhoek: „Wer getragen wird, weiß nichts von langen Wegen“Am nächsten Tag Transfer zum internationalen Flughafen von Windhoek.

Preis

Ab 2.702 Euro pro Person (Mindestteilnehmerzahl 2 Personen)

Rechne   in  


Im Reisepreis enthalten:

Klimatisierter Mietwagen (Toyota Condor 2.4 Benzin 4x4, Bus 5 Sitzer, Radio/CD, unbegr. km), Benzin, mehrsprachiger Reiseführer, Unterkünfte der Mittel- bis Luxusklasse, Gebühren für Wild- und Nationalparks (Etosha, Sossusvlei, Cape Cross) sowie die Mahlzeiten wie im Reiseverlauf angegeben. Wildbeobachtungsfahrt in der Mokuti Lodge, Etosha, Tagesausflug in die Namibwüste bei Swakopmund.

Nicht enthalten:

Internationale Flüge, Getränke, persönliche Ausgaben, Trinkgelder und Telefonkosten, ebenfalls die Heißluftballonfahrt über Sossusvlei.


  • Diese Namibiatour wird bei einer Mindestteilnehmerzahl von 2 Personen ganzjährig durchgeführt und kann auch als Selbstfahrertour ohne Reiseführer gebucht werden.
  • Der Preis kann je nach Umtauschrate, Haupt- oder Nebensaison, Unterkunft und Typklasse des Mietwagens höher oder niedriger liegen.
  • Nennen Sie uns Ihre Reisetermine und wir machen Ihnen ein individuelles und unverbindliches Angebot!

Adresse

African Desk
P.O. Box 1543
Bismarckstr Woermannhaus Unit No.5
Swakopmund
Namibia

Kontakt

E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Telefon: +264-64-400350
Mobil: +264-81-270 8063
oder:

Folgen Sie uns