• Namibias Townships: Ausblick auf die Siedlungen in Katutura
  • Township Tour: Besuch einer Familie in Katutura
  • Spielplatz und Kindergarten im Township
  • Marktplatz mit frisch zubereiteten Grillspezialitäten in Katutura
  • Obstverkäufer baut seinen Stand auf

Katutura (Windhoek)

Eine Tour durch Windhoeks lebendigsten Stadtteil: Katutura


Einige unserer Reiseführer sind selbst im Township Katutura aufgewachsen und machen Sie gern gerne im Rahmen einer persönlichen Tour mit dem Leben in Katutura bekannt. Familienmitglieder wohnen dort und freuen sich, wenn Besuch aus Übersee vorbeikommt. So wird eine Tour nach Katutura ein persönlicher Gewinn für beide Seiten.

Wir wissen, dass der Besuch eines Townships ein empfindliches Thema sein kann. Sie werden in Windhoeks Stadtteil Katutura neben schmucken Häuschen in leuchtenden Pastelltönen auch Baracken aus Pappe und Wellblech sehen und mitunter ärmliche Lebensumstände, die vielleicht auch Unbehagen auslösen. Es wäre befremdlich für die Einwohner in Katutura, wenn Touristen in klimatisierten Limousinen mit neugierigen Blicken im Schritttempo durch die staubigen Straßen Katuturas fahren. Wir empfehlen daher nicht, Katutura auf eigene Faust und ohne einheimische Begleitung zu erkunden. Wir haben die Erfahrung gemacht, dass herzliche Begegnungen nur auf einer persönlichen Ebene möglich sind - zum Beispiel mit einem einheimischen Reiseführer, der eine Brücke zwischen beiden Kulturen baut.

"Der Ort, an dem wir nicht leben möchten" - das bedeutet "Katutura" ursprünglich in der Sprache der Ovambo. Davon ist heute, mehr als 20 Jahre nach Abschaffung der Apartheit in Namibia, nichts mehr zu spüren. Von insgesamt 450.000 Einwohnern der Hauptstadt Windhoek leben gut 267.000 Menschen im Stadtteil Katutura.

Die Familie Schiffels-Langsur besuchte Katutura mit zwei Kindern (fünf und sieben Jahre) und berichtet:
Es war beeindruckend zu sehen, wie die Bewohner mit sehr wenig Mitteln und viel Erfindungsreichtum und ohne dabei Ihre Lebensfreude zu verlieren oder gar unzufrieden zu sein, Hütten und Häuser bauen, Geschäfte aufbauen (vom Obstverkaufsstand bis zum Friseursalon oder zur Autowerkstatt) oder sogar einen Kindergarten aufbauen und führen.




Preis für eine 2-stündige Tour nach Katutura:

  • 26 Euro pro Person (im eigenen Auto).
    33 Euro im Taxi (Mindestteilnehmerzahl 2 Personen)
  • Eine geführte Tour nach Katutura mit Floyd Hambira können Sie einzeln oder als Bestandteil einer Namibiarundreise buchen

Adresse

African Desk
P.O. Box 1543
Bismarckstr Woermannhaus Unit No.5
Swakopmund
Namibia

Kontakt

E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Telefon: +264-64-400350
Mobil: +264-81-270 8063
oder:

Folgen Sie uns