• Kinder in Nordnamibia rennen durch die Buschsavanne
  • Während der Regenzeit wachsen bis zu tellergroße Omajova-Pilze  an den Termitenhügeln
  • Giraffen stillen ihren Durst mit breit gegrätschten Beinen, um ans Wasser zu gelangen
  • Fußgänger an der belebten Hauptstraße in Opuwo während der Regenzeit
  • Ein Flusspferd bei den Popa-Wasserfällen (Namibia) sperrt sein Maul weit auf und zeigt seine Eck-und Schneidezähne

Nordnamibia

Reise der Übergänge: Savanne und laute Dschungel

"Africa light" wird Zentral- und Südnamibia oft genannt - Namibiareisende treffen hier auf Buschsavanne, Stille, Einsamkeit, Großwild und mitunter gar keine oder nur wenige Menschen. Auch der Etosha Nationalpark weiter nördlich von Windhoek tut sich auf wie eine gleißend weiße Decke, die sich bis zum Horizont spannt. Morgens früh und abends erst kommen die Tiere zum Trinken an die Wasserlöcher Etoshas und stärken sich für einen weiteren heißen Tag in der Savanne.

Namibia Lodges - Entspannung unter Makalani-Palmen

Je weiter Sie jedoch in den Norden vordringen, umso größer werden Grasflächen und Makali-Palmen. Im bevölkerungsreichen Norden Namibias und dem Caprivistreifen schließlich scheint das Leben geradezu zu explodieren. Sie durchstreifen dichte und üppige Wälder. Auf Märkten bieten Holzschnitzer, Gemüse-, und Fleischhändler Waren an. Am Ufer des Kavango - neben dem Kunenefluss der einzige Fluss in Namibia, der das ganze Jahr über Wasser führt - sonnen sich Krokodile. Elefanten überqueren schwimmend den Fluss. In der Regenzeit wachsen tellergroße Pilze aus den Termitenbauten - eine saisonale Delikatesse, die in den Lodges und Gästehäusern von Januar bis April serviert wird: Geröstet, in Öl gebacken, paniert, als Gemüse oder sogar als Steak.

Wenn Sie zwei grundverschiedene Welten auf Ihrer Nambiareise erkunden wollen, empfehlen wir Ihnen einen Inlandsflug von Windhoek zum Beispiel in den Caprivistreifen Katima Molilo. Mit einem mehrsprachigen Reiseleiter haben Sie dann auch die Möglichkeit, zu Gast bei Familien zu sein und auf diese Weise persönlich und unmittelbar am Leben der Menschen dort teilzuhaben.

Gerne stellen wir Ihnen eine Reiseroute in Namibias Norden zusammen

Adresse

African Desk
P.O. Box 1543
Bismarckstr Woermannhaus Unit No.5
Swakopmund
Namibia

Kontakt

E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Telefon: +264-64-400350
Mobil: +264-81-270 8063
oder:

Folgen Sie uns