Rundreisen

Namibias malerischer Süden

Eine Namibia Rundreise durch Zentral- und Südnamibia


Dies ist eine Zeitreise zu Namibias Jägern und Sammlern - den San (Buschleuten). Die San können hunderte verschiedener Pflanzenarten unterscheiden und sind hervorragende Spurenleser. Ihre Vorfahren zeichneten Jagdszenen auf Felsbrocken, die bis heute an einigen Stellen der Spitzkoppe (mit 1700 Metern Namibias höchstem Berg) zu sehen sind. In der Gegend um Tsumkwe werden Sie mit einem ortskundigen Reiseführer in der Nähe eines San-Dorfes campen und während Ihrer Namibiareise ein völlig anderes Denken, Fühlen und Handeln kennen lernen. Wenn Sie mit den Männern auf die Pirsch gehen, lernen Sie, wie man Fallen stellt, Spuren liest und Gift- von Heilkräutern unterscheidet. Die San oder auch "Buschleute" gehören zu den ältesten Kulturen Namibias.

Des Weiteren werden Sie auf dieser Reise den Spuren deutsch-kolonialer Vergangenheit in Swakopmund, Lüderitz und Windhoek folgen, Zeit auf einer traditionell wirtschaftenden Farm verbringen, im zweitgrößten Canyon der Welt wandern und sich in Ai-Ais in den Thermalquellen entspannen


Kalahari Wüste - Fish River Canyon - Lüderitz - Namib Wüste - Namib Naukluft Park/Sossusvlei - Sesriem Canyon - Swakopmund

Jetzt Anfragen

Nach der Annahme Ihres Mietwagens starten Sie Ihre Namibia Rundreise gen Süden und überqueren den südlichen Wendekreis (Tropic of Capricorn). Ihr Ziel ist die 930.00 km² große Kalahari Wüste mit ihren charakteristisch roten Sanddünen sowie Akazienbäumen und Wüstengräser die die Wüste befestigen. Auch einige tierische Spezies beheimatet die die Kalahari wie zum Beispiel Löwe, Leopard, Schakal oder Antilope. Am späten Nachmittag haben Sie die Möglichkeit zu einer Dünenfahrt (optional).

Mögliche Unterkünfte

Tag 2

Keetmanshoop

Sie fahren zunächst zum Köcherbaumwald bei Keetmanshoop, eine unter Naturschutz stehende Ansammlung von circa 250 Köcherbäumen, die ihren Namen vom Volk der San erhielten, die ihre Pfeilköcher aus der Rinde der Bäume herstellten. Der Köcherbaum, gehört zu den Aloen-Gewächsen und kann eine Höhe von 10 m erreichen und wird bis zu 300 Jahre alt. Am Nachmittag erreichen Sie Ihre Unterkunft nahe des Fish River Canyon.

Mögliche Unterkünfte

Der Tag steht Ihnen für ausgiebige Erkundungen am Fish River Canyon zur Verfügung. Die 160 km lange und bis zu 550 m tiefe Schlucht entstand durch den Fish River, der sich in das Gestein gespült hat. Der Fish River Canyon ist der zweitgrößte Canyon der Erde, nur übertroffen vom Grand Canyon in Arizona, USA. Vielleicht schließen Sie sich einer geführten Naturrundfahrt an (optional).

Mögliche Unterkünfte

Tag 4

Lüderitz

Heute führt die Reise nach Lüderitz am Atlantischen Ozean. Auf Ihrer Fahrt durchqueren Sie die Sukkulenten-Karoo und begegnen mit etwas Glück Wildpferden die hier heimisch sind.

Mögliche Unterkünfte

Am Vormittag besteht die Möglichkeit die Geisterstadt Kolmanskop zu besichtigen. 1908 wurde hier der erste Diamant gefunden, sodass die Menschen in Scharen in die Stadt kamen, als die großen Funde jedoch ausblieben, verließen die Siedler abrupt die Stadt. Anschließend fahren Sie in die 81.000 km² große Namib Wüste, die älteste Wüste der Welt.

Mögliche Unterkünfte

Tag 6-7

Sossusvlei

Heute sollten Sie noch in der Dunkelheit in den Namib Naukluft Park fahren, um einige der höchsten Dünen der Welt bei einem Lichtspiel zum Sonnenaufgang zu bewundern. Die höchste Düne ist die Düne 7 mit circa 350 m Höhe. Auf dem Weg zurück zu Ihrer Lodge können Sie den Sesriem Canyon besuchen. Die Schlucht ist nur 3 km lang und bis zu 300 km tief, entstanden über Millionen von Jahren durch die Auswaschungen des Tsauchab-Flusses.

Mögliche Unterkünfte

Tag 8

Swakopmund

Sie fahren durch raue Gebirgsszenerie über den Ghaub-Pass und dem Kuiseb Canyon nach Swakopmund, einem beliebten Ferienort an der Atlantikküste. Hier steht Ihnen der folgende Tag für eine Vielzahl an Freizeitaktivitäten zur Verfügung (optional). Alternativ erkunden Sie den Küstenort auf eigene Faust. Besuchen Sie zum Beispiel das Woermann-Haus, den weiß-rot gestreiften Leuchtturm, den ehemaligen Bahnhof, der zu einem Hotel umgebaut wurde oder das Swakopmund Museum in dem die Geschichte Namibias erzählt wird.

Mögliche Unterkünfte

Tag 9

Windhoek

Sie kehren heute nach Windhoek zurück, wo sich der Kreis Ihrer Namibia Reise schließt.

Preis

ab ca. 1390 p.P. (kursschwankungen und Reisezeit abhängig)

Eingeschlossene Leistungen:
Klimatisierter Mietwagen, Vollkasko inkl. Windschutzscheibe incl. 2 Ersatzreifen, Benzin, erfahrener und mehrsprachiger Reiseführer, alle Unterkünfte und soweit wie möglich Halbpension (wie im Reiseverlauf angegeben), alle Aktivitäten wie angegeben.

Nicht eingeschlossene Leistungen:
Getränke, persönliche Versicherungen und Extras, Telefonkosten, Trinkgelder

Schreiben Sie uns