Eine Namibiareise durch Raum und Zeit

Es nimmt sich fast wie eine Zeitreise aus, wenn Sie ein Dorf der Himbaherero betreten mit seinen runden Häusern aus gebogenen Mopane-Baumstämmen, abgedichtet mit Kuhdung und Schilfdächern, die Schutz und Schatten spenden. Aus der Welt der Autos, Computer und Wolkenkratzer hierhin zu kommen heißt auch offen dafür zu sein, Menschen zu begegnen, die sich auf so ganz andere Weise ihr Leben eingerichtet haben: Ziegenbutter aus eigener Herstellung ist Grundlage für ein Sonnenschutzmittel, das mit rötlichem Staub vermischt als cremige Paste auf die Haut aufgetragen wird. Milch wird in Kalebassen (ausgehöhlten Kürbissen) zu erfrischender Sauermilch.

Kinder finden ihr Spielzeug ganz einfach in der Steppe. Für "Spielzeug" gibt es nicht einmal ein Wort im Herero. Wohl aber viele Wörter für "braun" - denn die viehzüchtenden Himbaherero müssen die Rinder, um sie voneinander zu unterscheiden, genau beschreiben können.


Ein Besuch bei den Ovahimba Herero ist nur mit einem Reiseführer möglich, der für Sie übersetzt Als Gastgeschenke sind Zucker, Tee und Tabak oder auch Maismehl für den täglichen Porridge willkommen Gerne arrangieren wir für Sie einen solchen Besuch als separate Station oder Bestandteil einer Namibiareise

Some ALT text
Some ALT text
Some ALT text
Some ALT text
Some ALT text
Some ALT text
Some ALT text
Some ALT text

Schreiben Sie uns