Eine Reise abseits der touristischen Wege

08/30/2016 // Andree, Anja und Mara

Liebe Elizabeth,

erst einmal vielen Dank für die hervorragende Organisation unserer Reise. Es war eine sehr schöne Mischung aus Landschaft, Natur aber auch Kultur/Menschen. Es hat allen großen Spaß gemacht, auch wenn wir mit unterschiedlichen Voraussetzungen in die Tour gestartet sind.

Die Unterkünfte haben alle unsere Erwartungen voll erfüllt, sehr schön waren unseren Eindrücken nach aber vor allem die Huab Lodge (auch wenn das nur unser Ausweichquartier war), hier wären wir sicher gerne 2 Nächte geblieben. Aber auch Wartenberg Guest Farm, Tjiri Lodge und Okambara waren sehr schön (jede Unterkunft auf ihre Art). Sehr gefreut haben wir uns über die persönlichen Kontakte und Gespräche mit dir in Swakopmund aber auch die Besuche in Kindergarten und Schule in Epukiro waren sehr beeindruckend. Danke noch einmal für die Organisation und Einblicke, die du uns damit ermöglicht hast.

Hier haben wir uns sicher abseits der üblichen touristischen Wege bewegt - das war sehr interessant - und es hebt sich sicher von anderen Reisen ab. Unser besonderer Dank gilt aber auch Simon! Mit ihm haben wir sehr viel Spaß gehabt. Wir hatten sehr interessante Gespräche, viel gelacht und es war immer unterhaltsam und interessant mit ihm. Er ist sehr verlässlich und gut organisiert, und dank deiner Planung und unserer Tour hat er auch in Namibia noch neue Dinge kennengelernt. Extrem viel Spaß hat ihm und uns der Aufenthalt in der Tjiri Lodge gemacht (auch wenn die Kommunikation zwischen Management und den Betreuern der Lodge ja nicht richtig funktioniert hat, die Improvisation hat aber dann super funktioniert), das hat aber dem Spaß keinen Abbruch getan.

Auch den "Afrika Neulingen" Gabi, Theresa, Mara und Stephan hat es super gefallen. Selbst die Little Five Tour fanden die Mädels super ;-)).

Andree, Anja und Mara Monheim, Deutschland August 2016